Peter Cassetta

War Yoda auf Dagobah völlig gesund?


Krieg der sterne Yoda Fantasie

Unser (und Lukas) ursprünglicher Eindruck von Yoda ist keineswegs schmeichelhaft. Er sieht aus wie ein verrücktes, hungriges grünes Ding, das leider sprechen kann. Yoda gräbt sich durch Lukes Zeug, isst Luke's Essen und besiegt es, besessen von dieser tollen kleinen Taschenlampe. (Er geht sogar so weit, mit R2 darüber zu kämpfen.)

Also verlor Yoda langsam all die Jahre als Einsiedler?

Vielleicht würde das von Kampfkämpfen und Gesprächen mit anderen täglich zu einem Leben in völliger Isolation führen, ohne dass jemand mit dem man sprechen könnte? Oder könnte Yoda seinen scheinbaren Wahnsinn aus irgendeinem Grund gefälscht haben? (Wenn ja, was ist Grund genannt?)

Anonymous
Frage meine Vernunft, oder? Hmmm ... Wenn du 900 Jahre alt bist, wirst du genauso gesund sein wie du, du wirst es nicht tun.

JustinStolle
War Yoda jemals klar?

Wolfpack'08
Ich denke, Yoda war ein Antagonist, Mann. Vor allem in den Episoden 1-3. Er sagte oft Dinge wie sie waren konkret und unleugbar. Er hätte seine Schüler besser unterrichten können. Ihre Argumente waren so lächerlich. Manchmal zeigten sie keinerlei kritische Denkfähigkeit oder Erklärungskraft.

Wolfpack'08
Dvk, in den Comics, haben sie Rehabilitationskammern, in denen sie Menschen helfen, sich von einem Sturz auf die dunkle Seite zu erholen. Ein Padiwan zu werden, und tatsächlich sollte jeder Fortschritt in den Jedi-Rängen schwierig und höchst selektiv sein. Die Schwierigkeiten, die Obiwan vor seiner Zusammenarbeit mit Kuai Gan durchmachte, spiegeln sich nicht in Kuai Gans hastigen Verbindungen mit Anakin wider. Obiwan ist nicht wirklich ein Jedi-Meister, aber Yoda erlaubt ihm, einen Padiwan von Anakin zu nehmen, nachdem Kuai Gan gestorben ist. Obwohl Yoda erkennt, dass Anakin verdorben ist, lässt er Anakin schnell voranschreiten. Vielleicht waren sie alle von der dunklen Seite betroffen.

einpoklum
Wenn du mich fragst, denke ich nicht, dass jemand, der mit dem Universum eins ist, gesund ist ... Ich habe immer geglaubt, Jedi wäre der Ausdruck für "verrückter alter Mann". Ernsthaft, denke darüber nach: Obi-Wan (in Episode IV); Vader (na ja, kein Mann); Dooku; Yoda; Sidious ... soll ich weitermachen? Selbst Mace Windu ist ein großer gruseliger Typ mit einem verrückten Glitzern in den Augen. Und sie alle treffen sich in ihrer geheimen Baumfestung, um mit Midichlorians oder was auch immer zu spielen ...

Antworten


DVK-on-Ahch-To

Er war:

  1. Er tat so, als wäre er die verrückte alte harmlose Sache, also würde Luke nicht wissen, wer er war.
    Siehe Obfuscating Dummheit .
    Die Gründe waren:

    • Er wollte Luke nicht beibringen, weil Luke ähnliche Probleme wie Anakin hatte (zu spät begonnen, falsche Persönlichkeitsmerkmale, Skywalker Fluch und übermäßige Midichloran Zählung, was bedeutet, dass Luke auf die Dunkle Seite fiel) war das viel höher).

    • Er wusste nicht, ob er die Information, dass er Yoda, der Jedi-Meister, in Lukes Hände fallen konnte, riskieren konnte.

    • Luke, der nicht wusste, wer er war, half ihm, Luke zu testen, indem er Luke im "natürlichen" Zustand beobachtete (zB NICHT den Zustand von Luke, der mit dem großen Jedi-Meister sprach).

  2. Darüber hinaus testete dieses Verhalten Luke (zB würde er mit Gewalt reagieren, wenn er Taschenlampe oder Essen stiehlt? Wie würde er darauf reagieren, dass er seine Geduld testen lässt, wenn er diesen Verrückten sieht, wenn er es eilig hat, den Jedi-Meister zu finden?).

    Dies ist nicht nur eine logische Spekulation, sondern wird in C-Canon bestätigt:

    Yoda hatte Luke auch bei dieser Begegnung schwer zugesetzt. Es war ein Test für Lukes Geduld und seine Behandlung von Fremden gewesen. Und Luke hatte es durchgefallen. Eher kläglich. ( Dark Force Rising, Timothy Zahn )

Auch wenn es sich seltsam benimmt, ist es ein Standard Archetyp / Trope für einen Quirky Weird Wise Wizard Mentor. Etwas bedeckt von Old Master, aber ich habe zu viel Angst, als dass ich nach spezifischeren Tropenamen suchen könnte.

Peter Cassetta
In diesem Fall hat R2D2 Yodas Test nicht bestanden. : D

Tango
Warum haben so viele Leute auf dieser Seite Angst vor der TV Tropos Website?

DVK-on-Ahch-To
@Tango - tvtropes ist eine Kombination aus Roach Motel (Sie suchen nach einer bestimmten Sache und tauchen nie aus dem Labyrinth von Links auf) und Crack ++

OghmaOsiris
@TangoOversway Ich ging einmal dorthin, um nach Doplebangers zu sehen und verließ die Seite erst 3 Stunden später. Ich bin noch nicht einmal am Ende des Eintrags über Doppelsänger angelangt, weil ich mich auf so viele andere Seiten verzweigt habe.

Chad
@PeterDC - Realisiere, dass R2 wahrscheinlich gewusst hat, wer Yoda war. Vielleicht war er wütend darüber, wie Yoda Luke behandelte. B) Er spielte mit Yoda. C) Er war einfach nur das eigensinnige Selbst von R2. R2 scheint es zu genießen, ein Schmerz zu sein, wenn es nicht wirklich wichtig ist.

KeithS

Yoda war absichtlich so nervig wie er nur konnte, um Lukes Geduld zu testen. Geduld ist der Schlüssel in allen Aspekten der "hellen Seite" der Macht; Jedi trainierten jahrelang, sogar Jahrzehnte, als Junglinge und / oder Padawanen, um ein Jedi-Ritter zu werden. Der Dunkle Pfad ist einfach und schnell, und das sind starke Köder. Yoda musste sicher sein, dass Luke nicht in die Fußstapfen seines Vaters trat.

Luke war ungeduldig und verlor deswegen seine Hand, aber während Luke's Training achtete Yoda auch darauf, die Folgen des Dunklen Pfades zu durchkreuzen, und so konnte Luke die richtigen Entscheidungen treffen eher impulsive Bewegungen, um sich in die Versuchung zu begeben.

Chad
+1 Es war Anikins Ungeduld, die dazu führte, dass er auf die dunkle Seite fiel.

Zikato
Ich denke, es waren andere Leute, die seinen Namen falsch geschrieben haben, was dazu führte, dass er auf die Dunkle Seite fiel.

John Sensebe
Zum Glück ist "Luke" viel einfacher zu buchstabieren.

Matt Gutting
@ JohnSensebe Ich dachte immer, es war "Luc"? ;-P

Typhon
@ Zikato Nein. Er ging auf die dunkle Seite, weil er wütend auf George Lucas war, weil er Missah hinzugefügt hatte, die nicht erwähnt werden sollte.

Chad

Es schien mir, dass er zwei Dinge machte, Spaß dabei hatte, den Idioten zu spielen, und Lukes Verhalten zu bewerten. Yoda hielt Anakins Verrat für einen persönlichen Fehler, weil er die Zerstörung der Ordnung nicht vorhersehen und verhindern konnte. Es wäre nicht leichtfertig gewesen, das Training eines anderen Skywalker zu übernehmen.

Als allein zu sein, bist du nie allein, wenn du die Kraft hast. Während das vielleicht kitschig klingen mag, erinnere dich daran, dass Yoda sich durch die Kraft mit anderen Lebewesen auf einer Ebene verbinden konnte, die wir nicht verstehen. Ganz zu schweigen von der Kommunikation mit Quijon und Obi Wan.


Jolenealaska

Das Kabinenfieber und die Bosheit beiseite, Yoda bemühte sich um Luke. Er wollte sehen, ob Luke ein Buch nach seinem Cover beurteilen würde und wie schnell sich Luke ärgern würde.

Beachten Sie, dass Yoda sofort die Fassade fallen lässt, sobald Luke weiß, wer der nervende kleine Kerl im Sumpf ist (eigentlich, Momente vorher).

djm
+ 1! Dies sollte die akzeptierte Antwort sein; Yoda ist nicht verrückt! Er hat nur Luke's Geduld und Reife getestet und Luke ist gescheitert ...

Luna Jane Holmes

Hat jemand den Verlust von mehreren hundert Jedi berücksichtigt? Als ROTE und Mace und ein paar andere Jedi sterben, fällt er mit dem Kopf auf den Boden. Mit den anderen Hunderten, die dann bald nach und in den nächsten Jahren sterben, ist es möglich, dass es für Yoda psychologisch traumatisch war. Daher sein vermeintlicher "Wahnsinn" in der Original Trilogie.


Cearon O'Flynn

Seit 20 Jahren auf einem Sumpfplaneten zu leben, mit begrenztem, wenn überhaupt möglichem Kontakt mit anderen empfindungsfähigen Spezies, hat Yoda wahrscheinlich ein bisschen Hüttenfieber bereitet.

Die Bosheit ist wahrscheinlich, wie er mit der extremen Einsamkeit und Langeweile seiner Umgebung zurechtkommt.

Marakai
Außerdem: Wenn du 900 Jahre alt bist, wirst du genauso senil sein wie du!

Organic Marble

In den letzten drei Episoden der Zeichentrickserie "The Clone Wars" können Sie Zeuge dieser Transformation werden. Der Grund wird nicht explizit erwähnt, scheint aber mit den Auswirkungen auf Yoda in Verbindung zu stehen, die von Qui-Gonn und den nachfolgenden Ereignissen berührt wurden.


Andrew

Yoda täuschte vor sich hin, nervig und verrückt zu sein, weil er prüfte, schaut Geduld und um zu sehen, ob der Blick für Jedi-Training bereit ist. Wenn du dich an die Szene erinnerst, in der Yoda und Luke in Yodas Hütte sind, begann Yoda mit Obi Wan zu sprechen und sagte, dass Luke nicht zum Training bereit sei

Often Right
Haben Sie irgendwelche Beweise dafür?

Ryan Gower

Nun, Yoda ist (natürlich) eine Erfindung der Phantasie. Dies ist das erste Mal, dass er in dieser Sammlung von Geschichten auftaucht und ich glaube, dass dies kein "Akt" auf diesem Charakter war, um Luke zu täuschen oder zu testen. Auf diese Weise sollte Yoda porträtiert werden und wurde erst später zu einem großen Anführer der Jedi verfeinert, um seine Rolle in früheren Episoden zu füllen. Es ist ein großer Fehler, den wir Star Wars-Fans durch die Erfindung dieser vielfältigen Theorien zu korrigieren suchen. Diese Theorien, die wir zusammenstellen, sind wunderbar kreativ, und ich werde sie gerne lesen und darüber nachdenken, aber, lasst uns hier ernsthaft sein. Der Charakter von Yoda würde, wenn er ein WIRKLICHES Lebewesen wäre, bestenfalls als bipolar angesehen werden und höchstwahrscheinlich wäre er psychotisch und / oder im Griff einer multiplen Persönlichkeitsstörung. Bitte seien Sie freundlich zu mir in Ihren Antworten. Ich LIEBE SW ... sogar die letzten 3 Filme und die Karikatur (en). Meine Frau macht sich lustig über mich und meine Freunde, wenn wir uns über SW lustig machen. Ich glaube wirklich, dass, wenn Yoda geschaffen wurde, ein viel mehr Einsiedler wie Individuum mit KEINEN sozialen Gnaden sein würde. Ich glaube nicht, dass Lucas vorausgesehen hat, dass er jemals ein führendes Mitglied des Jedi-Hohen Rates sein oder mit Würdenträgern schmeicheln würde, während er die Politik für Millionen von Lebewesen aushandelte. Dieser hohe Rat Yoda würde NIEMALS durch irgendwas Hab und Gut greifen und sein Essen konsumieren / Schmuckstücke stehlen und dann Faustschläge mit einem Droiden darüber haben. NICHT logisch für jemanden, der SO im Einklang mit der Macht ist. Mit dieser (und vielen anderen nicht aufgelisteten Punkten) im Hinterkopf stehe ich bei meiner oben erwähnten Prämisse, dass es sich einfach um eine schlechte Charakterentwicklung oder Charakterplanung handelt. Vielleicht hätte er Yoda eine Art Gehirnschaden erleiden lassen müssen, der nicht richtig diagnostiziert oder behandelt worden war ... das könnte ich glauben, würde ihn dazu bringen, so zu handeln, wie er es tut, wenn er Luke im Sumpf trifft. Verdammt, das ist eine ziemlich gute Idee! Nur daran gedacht, als ich tippte. Vielleicht könnte eine Art von Virusinfektion / mechanischer Verletzung, die sein Gehirn oder seine neurale Chemie schädigte, in die Geschichte hineingearbeitet werden. Klingt wie eine großartige Fanfiction-Kurzgeschichte.

thegreatjedi
Die Theorie, dass dies ein Akt ist, um Lukas zu testen, wird nicht nur in die Vorgeschichte von Yoda hineingezaubert. Die Grundlage für diese Theorie ist vollständig in Episode V eingekapselt. Yoda ließ nicht zu, dass er der Jedi-Meister ist, den Luke sucht, und verspricht zweideutig, Lukas schließlich zu Yoda zu bringen. Er verschwendete absichtlich Zeit, indem er sich ständig ablenkte und sich dann zu Hause zum Essen niederließ. Luke wurde zunehmend frustriert und bestand darauf, sofort zu Yoda gebracht zu werden, während Yoda Luke ständig drängte, geduldig zu sein. Dieses ständige Drängen auf Geduld ist ein Zeichen dafür, dass Yoda da ist

thegreatjedi
volle Kontrolle über seine geistigen Fähigkeiten, und überwacht aktiv und drängt Luke, mehr von dieser wichtigsten Eigenschaft zu zeigen, die ein Jedi benötigt - Geduld. Als Luke schließlich aufgrund seiner Ungeduld in Wut ausbrach - ein gefährliches Zeichen dafür, dass auch er zur Dunkelheit neigt, wie Anakin es war, wenn er zum Jedi ausgebildet werden sollte -, verkündete Yoda sein Urteil und ließ sofort die Tat fallen Obi-Wan, dass der Junge nicht unterrichtet werden kann. Dass Obi-Wan versuchte, für Lukes Fall zu argumentieren, weil Obi-Wan genau wie Luke war, als Yoda Obi-Wan nahm, ist ein Zeichen dafür, dass Obi-Wan dies beobachtet hat

BMWurm
Willkommen bei SFF.SE. Du sagst, dass du glaubst, dass GL Yoda noch nicht als Großmeister des Jedi-Ordens im Exil gesehen hat, wie sich später herausstellte. Können Sie Quellen angeben, die diese Meinung unterstützen? Weil es sonst keine Antwort ist, sondern nur eine Meinung - eine, der Sie natürlich berechtigt sind, aber ohne Beweise, wird wahrscheinlich downvottiert und / oder gelöscht, da wir auf dieser Seite nach Fakten suchen, die nicht (nicht unterstützt) sind.

thegreatjedi
Wenn Yoda wirklich nicht sein Jedi-Meister-Selbst wäre, würde Obi-Wan das nicht spüren und versuchen, ihn aus dem Weg zu räumen? Dass er mitlief, zeigte, dass dies geplant war. Als Lukas die Wahrheit erkannte und versuchte, die Situation zu bereinigen, indem er Yoda auf andere Weise überzeugte, können wir den letzten Teil dessen sehen, was in den Erzählungen über Raum und Zeit hinweg üblich ist: Der Meister erwartet den Besuch eines zukünftigen Schülers> Gibt vor, jemand anderes zu sein > Stellt eine Begegnung als Test dar> Besagter Schüler versagt es> Der Meister offenbart sich und sagt, der Schüler sei nicht würdig> Student versucht, den Meister anders zu überzeugen.

thegreatjedi
Daher können wir aus Episode V alleine und ohne Bezug auf irgendeinen anderen Film der Serie sehen, wie die gesamte Theorie porträtiert und bewiesen wird. Als letzte Anmerkung können Sie sehen, dass echte Interviewer in der heutigen Zeit immer häufiger ähnliche Dinge tun - Befragte auf dem Weg zum Interview treffen auf verkappte Mitarbeiter, die ein Szenario interpretieren, und Interviewer überwachen, wie Befragte über CCTV darauf reagieren. Sorry für die langen Beiträge, aber es war notwendig, den Film Punkt für Punkt zu sezieren, um das Plakat in dieser Widerlegung zu überzeugen. Vielen Dank!
For advertisement and collaboration please email answer.adv@gmail.com